Blog

Therapie und Heilung im Kraftfeld von AION A Schweizer Heilgestein

Grotte

Die Geschichte von AION A schweizer Heilgestein Pulver von Emma Kunz

Grotte1941 erkrankte der Initiator des Emma Kunz Zentrums, Anton C. Meier (1936-2017), an einer schweren Kinderlähmung. Im Zusammenhang mit seiner Krankheit entdeckte Emma Kunz in den Römersteinbrüchen von Würenlos ein Heilgestein, dem sie den Namen „AION A“ gab. Damit wies Emma Kunz auf die universellen therapeutischen Möglichkeiten ihres Fundes hin. Die enorm starke Heilwirkung, die sich bei der Heilung von Anton C. Meier erstmals erwies, beruht laut Emma Kunz nicht allein auf der speziellen mineralischen Zusammensetzung von AION A, sondern vor allem auf der in ihm gespeicherten biodynamischen Energie.

Die heilende Kraft, die Emma Kunz an diesem Ort verspürt, ist inzwischen von namhaften Forschern, darunter auch radiästesiekundigen Ärzten, bestätigt worden. Sie haben in diesen Gesteinsschichten extrem starke Energiefelder gemessen, die sie hauptsächlich für die therapeutische Wirkung verantwortlich machen. Es werden dort Bovis-Werte bis zu 22.000 Einheiten gemessen. Grundriss – Emma Kunz Grotte (1)

Emma Kunz: Künstlerin – Forscherin – Heilpraktikerin

Emma Kunz lebte von 1892-1963 in der Schweiz. Zeitlebens war sie bekannt als Heilpraktikerin. Sie selbst jedoch bezeichnete sich als Forscherin. Heute hat sie durch ihr künstlerisches Werk internationalen Ruf erlangt. Schon während der Schulzeit befasste sich Emma Kunz mit außergewöhnlichen Erscheinungen. Mit 18 Jahren begann sie ihre Begabungen in Telepathie, Prophetie und als Heilpraktikerin zu nutzen und sie fing an zu pendeln. Mit ihren Ratschlägen und Therapien erzielte sie Erfolge, die oft an Wunder grenzten.

Sie selbst lehnte die Bezeichnung Wunder strikte ab, denn sie schrieb sich lediglich die Fähigkeit zu, Kräfte zu nutzen und zu aktivieren, die in jedem Menschen schlummern. Nicht zuletzt diese Gabe ist es, die Emma Kunz 1942 die Kraft des Schweizer Heilgesteins entdecken lässt und dem sie den Namen AION A gibt.

Ab 1938 schuf Emma Kunz großformatige Bilder auf Millimeterpapier. Ihr bildnerisches Werk umschrieb sie wie folgt: „Gestaltung und Form als Maß, Rhythmus, Symbol und Wandlung von Zahl und Prinzip“. Als visionäre Künstlerin hinterließ sie ein faszinierendes Bildwerk, das verschlüsselt ein unermessliches Wissen enthält. Die Bilder sind wohl der direkteste Weg, die Persönlichkeit von Emma Kunz zu erfahren.

Was bedeutet der Name AION A?

Der Begriff „aion“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet grenzenlos.

Was ist AION A?

Über Jahrmillionen entstand im Badener Becken, im Römersteinbruch von Würenlos (in der Nähe von Zürich) ein Gestein, das heute für therapeutische Zwecke abgebaut, gereinigt, verfeinert und zu mehlfeinem Pulver verarbeitet wird.

Die Qualität und Inhaltsstoffe von AION A

AION A HeilgesteinAION A enthält u.a. 73% Kalziumkarbonat sowie ca. 27% Kieselsäure in Form von Quarz und anderen Verbindungen (Feldspat, Glimmer) und tonartige Mineralien wie Illit, Montmorillonit usw. Das Heilgesteinspulver AION A ist, als Swissmedic notifiziertes Medizinprodukt der Klasse I

Die Wirkung von AION A Heilgestein Pulver:

Sehr gute Wirkung entfaltet es bei der Behandlung aller möglichen Entzündungsprozesse. Emma Kunz forderte: „Die universelle Kraft von AION A muss den Menschen zugänglich gemacht werden.“ Viele Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten sind seither mit grossem Erfolg ihrer Aufforderung nachgekommen. So ist die AION A-Therapie für viele Menschen zu einer unentbehrlichen Hilfe geworden, zum Beispiel bei rheumatischen Leiden, bei allen Sportverletzungen, Affektionen an Muskel-, Sehnen- und Bindegewebe.
«Gerade in der heutigen Zeit, wo die Neuorientierung und Besinnung auf die Werte der Natur und ihre Heilkräfte stattfindet, nimmt AION A einen wesentlichen Platz ein.» Prof. Dr. med. H.-D. Hentschel, München

Wie kann ich AION A anwenden?

AION A als feuchter Umschlag

Kaltanwendungen: bei akuten Beschwerden wie zb. Schwellungen, Verstauchungen, Zerrungen, Sehnenscheidenentzündungen, leichten Verbrennungen und zur Abschwellung von Insektenstichen…                 Heisanwendungen: bei chronischen Gelenk und Muskelrheumatismus
Körperwarme Anwendungen: bei Nervenschmerzen z.b. Ischialgien und Neuralgien
AION A als trockene Auflage: bei leichteren Schmerzen rheumatischer Art
AION A als Teil und Vollbad  

AION A Patienteninformation

AION A Patienteninformation gibt es hier als pdf-Datei: Patienteninformation

Erfahrungsberichte und Wissenswertes von AION A

AION A Test

Das Heilgesteinspulver AION A ist, als Swissmedic notifiziertes Medizinprodukt der Klasse I

Wo kann ich AION A kaufen?

Erhältlich im Vitalshop24.com https://vitalshop24.com/produkt/aion-a-schweizer-heilgestein/
Neu: AION A Heilgestein Fertigwickelhttps://vitalshop24.com/produkt/aion-a-schweizer-heilgestein-fertigwickel-teilbar/  

 

 

Renate Hubmann

You may also like…